Home » Ich denke also bin ich nicht: Meisterschaft im Leben by Rainer Kühn
Ich denke also bin ich nicht: Meisterschaft im Leben Rainer Kühn

Ich denke also bin ich nicht: Meisterschaft im Leben

Rainer Kühn

Published August 7th 2012
ISBN :
Paperback
108 pages
Enter the sum

 About the Book 

Für die meisten Menschen erscheinen die Werte und Aussagen spiritueller Menschen unreal, vage, nicht beweisbar, suspekt, gefährlich, lächerlich, bestenfalls verrückt. Warum? Weil Sie aus der Begrenzung der Materie und messbarer, konkreter ErgebnisseMoreFür die meisten Menschen erscheinen die Werte und Aussagen spiritueller Menschen unreal, vage, nicht beweisbar, suspekt, gefährlich, lächerlich, bestenfalls verrückt. Warum? Weil Sie aus der Begrenzung der Materie und messbarer, konkreter Ergebnisse aus handeln, ja handeln müssen. Dies gilt insbesondere für Menschen auf der Bewusstseinsebene von Logik, Intellekt und Wissenschaft. Warum haben aber gerade Menschen mit einem ausgeprägten spirituellen Bewusstsein wie beispielsweise Jesus Christus und Buddha Gautama eine so lang andauernde und große Wirkung auf die Menschheit? Die Antwort lautet: Weil Sie Selbst zur Wahrheit wurden. Jeder, der etwas über „Erleuchtung“ gehört oder besser erfahren hat, wird sich niemals mit etwas Geringerem zufrieden geben. Jeder, der über seine wahre Natur und die der Welt nachgedacht hat, wird sich damit grundsätzlich auseinandersetzen müssen. Zwei Dinge sind in diesem Buch beschrieben: 1. Es gibt nur eine Wahrheit 2. Du hast sie bereits Die Wahrheit offenbart sich als BEWUSSTSEIN, was nichts anderes ist als die Gegenwart Gottes als Selbst oder Seele. Leider findet der spirituell Interessierte ein Wirrwarr an Lehren und Lehrer, Bücher und Foren vor und nicht alle sind wahr. Doch die Wahrheit ist immer gleich und du kannst sie jetzt erkennen. Im Grunde ist es kein Suchen, es geht auch nicht darum sich etwas anzueignen, sondern darum etwas loszuwerden, dein Ich. Für all diejenigen, deren Lebensziel nicht das eigene Erwachen , sonder Erfolg oder Glück in der Welt ist, stellt sich ebenfalls die Frage „Wer bin ich“ und „Was ist die Welt?“ und auch darauf kannst du eine Antwort finden. Das Wissen über den Weg ist wenig hilfreich, wenn du ihn nicht selbst gehst. Am Ende werdet ihr Beide sehen, der Suchende und der Interessierte, das das Ego nur innerhalb der begrenzten linearen Kausalität, in der Dualität zwischen Gut und Böse funktionieren kann. Darüber hinaus gibt es aber eine verborgene Wahrheit, diese äußert sich durch die Seele in den Bereichen der Nicht-Dualität. Es ist die Erfahrung unseres Wesens in diesem Augenblick.